Kulturmeile Zell a. Main

Musikgruppen 2019

Wir freuen uns auf abwechslungsreiche musikalische Darbietungen!
Bei der Zeller Kulturmeile 2019 sind dabei (Details bei Klick auf Bandname):


Samstag, 17 bis 22 Uhr:

Ami Lyon & Tom Stennett
Akustisches Pop Duo
B&G 2 Men Band
Oldies, Country, Rock'n'Roll, Pop und Schlager
Die 3Faltigen
Folk - Blues - Songs
Hie und Hah
Die Fränkischen Musikanten
Hugh Cairns
Ragtime, Blues, schottische und englische Folksongs
Ochsenfurter SAX-tett
Saxophon-Quintett

Schleifstein
Weltmusik vom Main

Scotty Riggins
Handmade American Music

Würzburger Session Group
Folkmusik Session




Sonntag, 12 bis 17 Uhr:

Ami Lyon & Tom Stennett 
Akustisches Pop Duo
Duo Mainbusker
Klassiker der 60er, 70er, 80er

Hie und Hah
Die Fränkischen Musikanten
Hugh Cairns 
Ragtime, Blues, schottische und englische Folksongs

Klez'amore
von Klezmer bis Swing
Kobarika Djembe
Westafrikanische Perkussion und Tanz

Moenus
Folktanzmusik aus Europa
Ochsenfurter Saxtett 
Saxophon-Quintett

Our Time
Cover Songs, neue Interpretationen

Van Slageren Connection
Jazz-Band mit Gesang

Waigolshäuser Zwiggerli
Fränkische Blasmusik





Ami Lyons & Tom Stennett
Akustisches Pop Duo


Die Singer-Songwriterin Ami Lyons begeistert zusammen mit ihrem englischen Landsmann und Lead Gitarristen Tom Stennett mit eigenen Songs das Würzburger Publikum seit 2017. In ihrer neuen Wahlheimat ist das dynamische Duo besonders von Auftritten bei STRAMU und Umsonst und Draussen bekannt. Wenn sie nicht gerade auf großen Bühnen stehen, sind beide Musiker oft bei Auftritten in kleineren Bars und Cafés anzutreffen, oder ziehen die Menschen als Straßenmusiker in ihren Bann.

www.facebook.com/amilyonstunes


Samstag: ab 17 Uhr, Bunker,
Hauptstr. 144

Sonntag: 15-16 Uhr
,
Meile 8,
Hauptstr. 70, Partnerschaftskomitee, Treppe vor der Kirche

Sonntag: 16-17 Uhr,
Meile 16,
Hauptstr. 183, Obst- u. Gartenbau-Verein, Musik- und Gesangverein




B&G 2 Men Band

Oldies, Country, Rock'n'Roll, Pop und Schlager

B & G das sind zwei erfahrene Musiker, die in den vergangenen Jahrzehnten in verschiedenen Bands im nord und südbayerischen Raum unterwegs waren. Markenzeichen von B & G ist der harmonische 2-stimmige Gesang mit Akustikgitarre(n) und E-Bass. Ab und an, um es noch rhythmischer klingen zu lassen, darf der Drumcomputer mitspielen.
Musiker: Don Kiechle und Wolfgang Kunkel


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 22, Judenhof

Samstag: 
20-22 Uhr,
Meile 8,
Hauptstr. 70, Partnerschaftskomitee, Götz Hof





Die 3Faltigen

Folk - Blues - Songs

Rainer Schwander - Akkordeon, Autoharp
Manfred Kammer - Gitarre, Gesang
Bruno Waldherr - Kontrabass


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 13,  Pfaffsmühle, FC Zell

Samstag: 
20-22 Uhr,
Meile 16,
Hauptstr. 183, Obst- u. Gartenbau-Verein, Musik- und Gesangverein



Duo Mainbusker

Klassiker der 60er, 70er und 80er


mit Mike Ertl & Herb.Siedler

Sonntag: 12-14 Uhr, Meile 13, Pfaffsmühle, FC Zell

Sonntag: 15-16 Uhr,
Bunker,
Hauptstr. 77




Hie und Hah

Die Fränkischen Musikanten

Hie un Hah, die fränkischen Straßenmusikanten, begeistern nicht nur mit echter fränkischer Volksmusik sondern auch mit guter Blasmusik.
 
www.facebook.com/hieunhah/


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 8, Hauptstr. 70, Partnerschaftskomitee, Götz Hof

Samstag: 
20-22 Uhr,
Meile 19,
Hauptstr. 134, TG-Garten

Sonntag: 
12-14 Uhr,
Meile 19,
Hauptstr. 134, TG-Garten

Sonntag: 15-17 Uhr,
Meile 13,
Pfaffsmühle, FC Zell





Hugh Cairns

Ragtime, Blues, schottische und englische Folksongs

Hugh Cairns hat zu Zeiten des Folk-Music-Revivals in den 60er und 70er Jahren Gitarre spielen gelernt, entsprechend waren seine Vorbilder Bert Jansch, John Renbourn, Davey Graham, Stefan Grossman usw. Hauptsächlich spielt er Ragtime und Blues, aber auch schottische und englische Folk-Lieder.


Samstag: 20-22 Uhr, Meile 5, Gasthaus "Rose", Biergarten

Sonntag: 12-14 Uhr,
Bunker,
Hauptstr. 77




Klez'amore

von Klezmer bis Swing


Ernst-Martin Eras: Oboe, Englisch Horn, Flöten, Hackbrett
Konrad Zellmer:
 Klarinette, Saxophon, Akkordeon, Melodica
Armin Höfig: Gitarren, Klavier, Kantele, Bouzouki
Stefan Kraneburg: Kontrabass, Cello, Percussion

Website: 
www.klezamore.de

Sonntag: 12-14 Uhr, Meile 5,
Gasthaus "Rose", Biergarten




Kobarika Djembe

Westafrikanische Perkussion und Tanz


Kobarika Djembe spielt kraftvoll Rhythmen der Malinke und anderer Ethnien aus Westafrika. Melodiös und groovig verweben sich die Stimmen der drei Basstrommeln Dunun, Sangban und Kensedeni mit den knackigen Solos der Djemben. Saran Condén zeigt auf beeindruckende Weise, wie energiegeladen die traditionellen Tänze aus Guinea dazu sein können.
Website:
www.tamtam-hamana.de


Sonntag: 14-15 Uhr, Meile 13, Pfaffsmühle, FC Zell


Moenus

Folktanzmusik aus Europa


Moenus, der Flussgott des Mains steht als Sandsteinfigur an der neuen Mainbrücke in Lohr. Nach ihm benannte sich Anfang der 80er Jahre eine Folkband, die in ihrer über 35-jährigen Geschichte bekannt wurde für lebendige Folk-Tanz- Musik aus vielen europäischen Ländern und Regionen. Moenus will die Zuhörer mitnehmen auf eine Reise durch die traditionelle Folktanz-Musik Europas. Stationen sind dabei Walzer und Mazurkas aus der Feder von Akkordeonspielerin Anke Horling, Jigs und Polkas aus Irland, mitreiflende Tanzmelodien aus der Bretagne, eine knackige BourrÈe aus Zentralfrankreich, eine Branle aus dem Elsass oder ein Scottish aus dem Morvan.  

Anke Horling - Geige, diatonisches Akkordeon 
Matthias Imhof - akustischer Bass, Gitarre, Mandoline,Banjo 
Heinz Schwaiger - Drehleier, Gitarre Mandoline, Bouzouki

www.moenus-folk.de


Sonntag: 12-14 Uhr, Meile 8, Hauptstr. 70, Partnerschaftskomitee, Götz Hof

Sonntag: 
15-17 Uhr,
Meile 19,
Hauptstr. 134, TG-Garten




Ochsenfurter SAX-tett

Saxophon-Quintett


Das Ochsenfurter SAX-tett ist ein reines Saxophonquintett, das bereits seit 1982 besteht. Bei den verschiedensten Anlässen greifen die Musiker aus ihrem breitgefächerten Repertoire von Klassik, Swing, Jazz und Tanzmusik bis hin zu Oldies aus dem Schlagerbereich zurück.

Michaela Mayer  (Sopran- und Alt-Saxophon)
Katharina Dubiel  (Alt-Saxophon)
Urban Höfner  (Tenor-Saxophon)
Armin Löhr  (Tenor-Saxophon)
Gerhard Nefzger  (Bariton-Saxophon)

www.ochsenfurtersaxtett.com


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 19, Hauptstr. 134, TG-Garten

Samstag: 
20-22 Uhr,
Meile 10,
Kelterhof

Sonntag: 12-14 Uhr,
Meile 16,
Hauptstr. 183, Obst- u. Gartenbau-Verein, Musik- und Gesangverein

Sonntag: 
15-17 Uhr,
Meile 10,
Kelterhof




Our Time

Cover Songs, neue Interpretationen

"Our Time" existiert seit 6 Jahren. Die jungen Musiker haben sich über die Außenstelle Margetshöchheim der Sing- und Musikschule Würzburg kennengelernt. Mittlerweile machen sie ihre eigene Musik, covern Lieder aus allen möglichen musikalischen Richtungen. Ihr Fokus liegt dabei allerdings nicht darauf die Lieder nachzuspielen, sondern neu nach ihrem Geschmack zu interpretieren. 

Mitglieder der Band sind:
Luisa Beyerer (Gesang)
Christian Paling (Gitarre)
Jannik Kania (Gitarre)
Emilia Farrenkopf (Geige, Gesang)
Matthias Schmid (Bass)
Jonas Hartmann (Schlagzeug) 

www.facebook.com/OurTimeBandMargetshoechheim/


Sonntag: 12-14 Uhr, Meile 22,
Judenhof

Sonntag:
15-17 Uhr,
Meile 5,
Gasthaus "Rose", Biergarten




Schleifstein

Weltmusik vom Main

Foto: Wolfgang Piepers
Schleifstein – "Weltmusik vom Mee"

Hier wird die Musik noch von Hand gemacht: statt Keyboards und Synthesizer gibt’s ein fußbetriebenes Harmonium, und die unterschiedlichsten Instrumente  wie Akkordeon, Geige, Gitarren, diverse Flöten, Saxophon, Waldzither, Bassgitarre, Schlagzeug und Percussion sorgen für viel Abwechslung im Programm. Besungen werden nicht solche Banalitäten wie Herz, Schmerz, Liebe, Triebe, sondern z.B. urige Erlebnisbäder, wundersame Kaufhäuser oder Segelfliegen mit Atomkraft - Geschichten, die das Leben am Mee geschrieben hat. Dabei werden alle möglichen Stilrichtungen von Walzer bis Punk aufgegriffen und von den Musikern gemeinsam in die typische Schleifstein–Musik verwandelt: lebendig, ungewöhnlich, echt - und nie langweilig.

Christine Siegmund: Akkordeon, Flöten, Gesang
Daniela Müller: Schlagzeug, Percussion, Gesang
Peter Schuhmann: Gitarre, Waldzither, Saxofon, Flöte, Gesang
Peter Blaßdörfer: Bassgitarre, Gitarre
Wolfgang Polack: Bassgitarre (ist nicht bei jedem Auftritt dabei)
Gerti Aulbach-Müller: Geige, Harmonium, Gesang

www.schleifstein-musik.de


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 16, Hauptstr. 183, Obst- u. Gartenbau-Verein, Musik- und Gesangverein

Samstag: 
20-22 Uhr,
Meile 13,
Pfaffsmühle, FC Zell




Scotty Riggins

Handmade American Music


www.facebook.com/scottyrigginsmusic/


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 5, Gasthaus "Rose", Biergarten

Samstag: 20-22 Uhr,
Meile 22,
Judenhof





Van Slageren Connection

Eine acht-köpfige Jazz-Band aus Eisingen und Umgebung


Unter der Leitung von Johan van Slageren am Klavier spielen Helmut Kennerknecht am Saxophon, Hans Molitor an der Trompete, Michael Buttmann an der Posaune, Matthias Steinkrauß am Cello, Heiko Denner am Bass, Mark Thomas an der Gitarre und Georg Bausewein am Schlagzeug. Die Formation aus Profis und Hobbymusikern spielen Jazzklassiker aus den 30er bis 60er Jahren. Das Repertoire umfasst bekannte Hits und unbekannte Perlen des Jazz mit Stücken von Duke Ellington, Count Basie, Charlie Parker und anderen. Von jazzig-cool, romantisch-melancholisch bis hot-latin-groovy entführt die Van Slageren Connection das Publikum bis in die gute alte Zeit der Swing-Ära. Als Highlight wird auch diesmal wieder die bekannte Würzburger Opern- und Musicalsängerin Barbara Schöller mit von der Partie sein.

Besetzung: 
Barbara Schöller (Gesang)
Hans Molitor (Trompete)
Helmut Kennerknecht (Saxophon)
Michael Buttmann (Posaune)
Matthias Steinkrauß (Cello)
Mark Thomas (Gitarre)
Heiko Denner (Kontrabass)
Georg Bauswein (Schlagzeug)
Johan van Slageren (Keyboard)



Sonntag: 12-14 Uhr, Meile 10, Kelterhof

Sonntag: 15-17 Uhr,
Meile 22,
Judenhof




Würzburger Session Group

Folkmusik



Musik und Mitmach-Tänze aus Irland, USA und England


Samstag: 17-19 Uhr, Meile 10, Kelterhof




Waigolshäuser Zwiggerli

Fränkische Blasmusik

Sie kommen aus dem schönen Unterfranken und darum spielen sie natürlich Fränkische Musik, was man nur noch selten hier zu hören bekommt. So lassen die Waigolshäuser Zwiggerli die alte Tradition wiederaufleben und verbreiten sie, damit auch in Zukunft fränkische Tradition erlebbar bleibt.
www.waigolshaeuser-zwiggerli.de


Sonntag: 13.30 - 14.30 Uhr, Meile 8, Hauptstr. 70, Partnerschaftskomitee, Treppe Kirche

Sonntag:
15-16 Uhr,  Meile 16,
Hauptstr. 183, Obst- u. Gartenbau-Verein, Musik- und Gesangverein