Kulturmeile Zell a. Main

Kinderaktionen 2019

Meile 5
Wassermuseum
Samstag, 17.00 bis 19.00 Uhr
Ein Koffer voller Märchen
mit dem Märchenerzähler Robert Schneider
und dem Gitarristen Martin Thomaschewsky


Märchen aller Kulturkreise halten uns einen Spiegel vor, der unsere eigene innere Welt mit all ihren Ängsten, Wünschen, Fantasien und Bedürfnissen widerspiegelt. Wer zuhört, fiebert automatisch mit. Die Geschichten verführen dazu uns mit den handelnden Personen zu identifizieren. Dabei entstehen innere Bilder und eigene Gefühle. Wer sich darauf einlassen kann, für den kann die Erzählung zu einem richtigen Erlebnis werden. Märchen können uns auch, oder vielleicht sogar besonders in der heutigen Zeit etwas bieten, das wir dringender brauchen denn je: Sie können uns helfen zu entspannen, abzuschalten und zur Ruhe zu kommen. Sie können uns aber auch anregen, über uns, unser Leben und über das, was wirklich wichtig ist, nachzudenken. Und sie schaffen Gemeinsamkeit, Geborgenheit und Wärme.
Zuhören und verzaubern lassen, wenn Märchenerzähler Robert diesen Koffer voller Weisheiten öffnet, in schönen Bildern und einer gefühlvollen und seiner ganz eigenen Art, erzählt.
 
Lauschen Sie ebenfalls den zauberhaften Gitarrenklängen von Martin Thomaschewski  der mit eigenen, märchenhaften Interpretationen die Erzählungen einrahmt.


Sonntag, 11.00 bis 17.00 Uhr

Wasserexperimente für Kinder





Meile 17
Pfarrei St. Laurentius
Kleine Künstler am Werk mit Petra Klafke & Judith Huppmann
Samstag, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr






Meile 21
Spielstraße der evangelischen Versöhnungskirche
Frau Eva Sohn-Fuchs
Samstag, 18.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag, 11.00 bis 17.00 Uhr